Auf Cthulhus Spur

Gepflegtes Rollenspiel rund um den kriechenden Wahnsinn

Unhasty Return

April 4 1921 Monday Chat Noir Marigny

Ich beginne den Tag wieder mit Hundetraining. Cook büxt aus und muss eingefangen werden. Nur nicht die Geduld verlieren…

Carla, Dr. Gaultier und Mycroft & Henry wollen wieder nach unten, um weitere Zauber zu üben. Sie können anscheinend nicht genug davon bekommen…

Zum letzten Dinner – Wir alle wollen morgen nach London zurück fliegen – serviert Babette uns ihr neuestes Rezept: Ofenkürbis a lá Pizza. Es ist fluffig, mit Biss und gut gewürzt. Gefolgt von einem frühen Schlaf.

.

April 5 1921 Tuesday Chat Noir Marigny
Rückkehr nach London via Caen – Croydon nach Halton House

5:30pm nach dem Five´o´Clock-Tea we take a walk to the Canon Row, zu Sanjuros Dojo. Es ist inzwischen bezugsfertig; die Bauarbeiten sind abgeschlossen. Der Bauherr ist zufrieden.

.

April 6 1921 Wednesday London Halton House
Zum Breakfast hat sich Carla Croissants gewünscht, die frisch gebacken auf den Tisch kommen. Mycrofts Besichtigungstermin für seine eventuell neue Stadtvilla in der Carnaby Street No 4 steht an. Wir sehen solide Bausubstanz, schauen in teilmöblierte Räume. Für 120.000 Pfund soll es dem Colonel gehören. Wir verabschieden uns höflich und wollen nun ins British Museum, um den Stand unserer restaurierten Bücher und Pergamente in Erfahrung zu bringen. Im Konservierungssaal bekomme ich 3 Folianten überreicht: IOANNIS BOCATTII Genealogica Deorum Gentilium – die Geschichte des Pestausbruch von 1550 – und zwei weitere…

Ich will Blakely, den Unglücksmaler, im Saint Ann’s Hospital aufsuchen. Doch er ist schon entlassen und soll Urlaub auf den Malediven machen. Erstaunt wie verärgert kehre ich unerledigt zurück nach Halton House.

.

April 7 1921 Thursday Hampshire
Highclere Castle Return

Ruhige Tage mit meiner Familie zu Hause…