Auf Cthulhus Spur

Gepflegtes Rollenspiel rund um den kriechenden Wahnsinn

Stromwerfer

Diese Waffe sieht aus wie ein warziger Brocken aus schwarzem Metall, der mit winzigen Drähten bedeckt ist und etwa die Größe eines Türknaufes hat. Mi-Go sowie deren Sklaven, die Grauen, auch The Grey genannt, feuern diese Waffe ab, indem sie sie fest umklammert halten und dann den elektrischen Widerstand des Brockens verändern. Wird die Waf fe im Töten Modus aktiviert, so feuert sie einen bläulichen Funkenblitz ab dem Opfer 1W10 Schaden zufügt.

Trifft man mit dieser Waffe, so wirkt sie sich wie ein Elektroschocker aus,
d.h. es kommt zu heftigen Muskelkrämpfen – das Opfer kann sich genau so viele Runden nicht bewegen, wie es Trefferpunkte verloren hat. Schließlich muss das Opfer mit seinen Trefferpunkten eine Kraftprobe gegen den angerichteten Schaden ausführen; sollte diese Kraftprobe scheitern, stirbt es an Herzversagen.

Im 2. Modus kann man Opfer betäuben. In diesem Falle entfallen die Schädigungen, jedoch erlahmen die getroffenen Körperregionen für mehrere Stunden.

Mi-Go und die Grauen nehmen den normal ausgewürfelten Schaden (Mi-Gos durch Verbrennungen am Rückenschild), wenn sie mit dieser Waffe angegriffen werden.

Um diese fremdartige Waffe abfeuern zu können, muss ein Mensch die Drähte auf der Elektropistole neu anordnen, eine Aufgabe, für die 2 Würfe auf Elektrische Reparaturen gelingen müssen.

Wird die Waffe auf diese Weise notdürftig für den menschlichen Gebrauch eingerichtet, so feuert sie mehr oder weniger zuverlässig. Wann immer jemand versucht, einen Schuss abzugeben, würfelt man mit 1W6: Die Waffe feuert dann tatsächlich nur, wenn keine Eins fällt. Bei einer Eins entlädt sich die Waffe in der Hand des Schützen, was zu einem doppelten Todestreffer behandelt wird.