Auf Cthulhus Spur

Gepflegtes Rollenspiel rund um den kriechenden Wahnsinn

* Heile Heimkehr aus dem Dartmoor

Am nächsten Morgen beim schlichten Hotelfrühstück hören wir die Neuigkeiten:
Das Haus ist völlig abgebrannt, es war ein Gasunfall, die Polizei vermutet eine undichte Leitung. Upperton wurde bisher nicht gefunden, er wurde selbst kurz vorher noch auf dem Friedhof gesehen. Es kann sich niemand einen Reim auf die Geschichte machen. Wir lassen die Bewohner im Unklaren & kehren nach London zurück.

Unterwegs schleppen wir meinen Silverghost ab, der unberührt in der Parkbucht steht. In nächsten Städtchen beauftrage ich eine Reparatur sowie die Rückführung nach Croydon. Mit dem verbliebenen Silverghost erreichen wir ohne weitere Zwischenfälle Halton House.

Nach einer langen Gassirunde mit Tamino schauen wir uns die Pergamente an. Sie sind in kryptischen Latein geschrieben. Es geht um Steinkreise, wie wir sie im Dartmoor gesehen haben. Der Titel lautet:

„Der Vollzug der Wandlung“

Dabei kann man viel falsch machen. Wir lassen erstmal die Finger davon & den Abend entspannt ausklingen.