Auf Cthulhus Spur

Gepflegtes Rollenspiel rund um den kriechenden Wahnsinn

MORTEM SIBI CONSCISCERE

Am Frühstückstisch erzählt mir Mary-Ann von ihrem vergangenen Traum: „Viel zu sanft reite ich auf Aldebaran durch die Wiesen, nein, nicht ganz auf Aldebaran, eher auf einem Hybrid aus Land und Wasser. Dann werde ich abgeworfen. Ich sehe mich von oben…“, na dann, auf geht’s!

Gegen 9:30 Uhr (laut meiner Taschenuhr) klingeln wir am Salthurst-Anwesen und werden hereingelassen. Die Magd berichtet: „Lord Salthurst war heute früh bereits im Krankenhaus und hat Agatha zurück in die Residenz geholt. Seine Lordschaft erhofft sich davon das ein Besuch ihres letzt bekannten Zuhauses die Amnesie schwinden lässt, das Gedächtnis zurückkehrt.“

Als wir Agathas Zimmer betreten wendet sie uns den Rücken zu und blickt aus dem offenen Fenster. Einige Vögel ziehen vorbei. Leise sprechen wir sie an, sie dreht sich um und ich blicke in ein schönes, aber gezeichnetes Gesicht. „Was ist das?“ fragt Agatha, als Mrs die Fiona ihr ein Älteres Zeichen mit der Frage: „Was haltet Ihr davon?“ entgegenhält. Als Agatha es nimmt schwebt es eine Sekunde in der Luft. Daraufhin erinnert sie sich: „Dann bin ich aufgewacht, ich lag da in meinem gelben Stoff.“ Nach und nach kehrt ihr Gedächtnis zurück: „Ja, das Gedicht, ich erkenne es an den Zeilen, Liam, er hat es geschrieben und wollte es mir vorlesen.“ Wir: „Hat er es Dir vorgelesen?“ – „Ja. Liam hat es in ein Gedichtband geschrieben und wir sind des Nachts raus. Hihi. Und wir haben gemeinsam gelesen. Hihi. Es war so aufregend. Er wird kommen, er wird wandeln. Hihi.“

Mr Winterbootom betritt den Raum. Als Agatha sein doch durch einen Zauber getarntes Gesicht erblickt wird sie bleich und springt unerwartet aus dem Fenster! Im Vorgarten ertönt ein dumpfes Knacken. Lord Salthurst betritt das Zimmer, schaut aus besagtem Fenster und blickt uns bestürzt an .-(

Agatha, sie muss wahnsinnig geworden sein „Selbstmord“ wird die Presse titeln. Die Polizei wird kurzerhand verständigt! Wir machen unsere Aussagen. Die Männer bergen ihre Leiche aus der Hecke.

Laut meiner Taschenuhr kehren wir gegen Mittag in das „Severn Star“ zurück, um unser weiters Vorgehen zu planen. (…)